soulutions-Institut für psychosoziale und psychotherapeutische Lösungen

Arbeit mit dem System- bzw. Familienbrett

Elke Sengmueller

…AusgebuchtElke Sengmueller

…Ausgebucht…

Referentin

Elke Sengmüller (Salzburg/Wien) ist Systemische Therapeutin, Hypnotherapeutin und Systemische Supervisorin (ÖVS).
Sie beschäftigt sich seit langem mit der Nutzung des Familien- bzw. Systembretts für die Beratung, Psychotherapie, Coaching und Supervision.

Inhalt

In diesem Workshop werden die Grundlagen und neuere Weiterentwicklungen der Arbeit mit dem System- bzw. Familienbrett vermittelt.
In Therapie, Beratung und Supervision ermöglichen die Aufstellungen auf dem Brett, komplexe und vielfältige Prozesse in Familien, Gruppen und Organisationen mittels Holzfiguren sinnvoll reduziert darzustellen und zu beschreiben.
Viele der Anwendungs- und Interventionsmöglichkeiten, die bei der Aufstellungsarbeit mit Personen hilfreich sein können, sind auch für die Arbeit mit dem Familien- oder Systembrett gut brauchbar und – ohne eine grössere Anzahl von zur Verfügung stehenden Personen – anwendbar. Auch neuere Methoden der Aufstellungsarbeit nach Varga von Kibed (Problem-, Struktur- und Tetralemmaaufstellungen) werden anhand von Beispielen aus der Praxis am Systembrett demonstriert.

Datum und Zeit

Freitag  22. Februar 2013 von 15 bis 20 Uhr und
Samstag 23. Februar 2013 von 9 bis 18.30 Uhr

Einheiten

16 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Ort

Kolping Wien Zentral
Gumpendorfer Straße 39
1060 Wien

Kosten

240.- Euro (inkl. Mwst.) für Frühbucher_innen bis 21. Dezember 2012
240.- Euro (inkl. Mwst.) für Personen in Ausbildung
270.- Euro (inkl. Mwst.) reguläre Teilnahmegebühr

Hier können Sie dieses Seminar buchen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Die nächsten Termine

    Derzeit keine Termine