soulutions-Institut für psychosoziale und psychotherapeutische Lösungen

Szenen der Polyamorie

Quelle: aboutpixel.de / Martina Kiarie

Quelle: aboutpixel.de / Martina Kiarie

Die Forschungsarbeit “Szenen der Polyamorie. Emotionale und sexuelle Praktiken in Beziehungen und Netzwerken” beschäftigt sich mit polyamoren Lebensformen also mit intimen Systemen, in denen die Option besteht, im Einverständnis aller Beteiligten, mehrere parallele intime Beziehungen einzugehen.

In der vorliegenden, gegenwartsorientierten Arbeit werden Prozesse der Aushandlung, Identitätskonstruktion, Positionierung und Ausdifferenzierung, sowie Praktiken der Intimität in nicht-dyadischen Systemen nachvollziehbar gemacht und Tendenzen des gesellschaftlichen Wandels angezeigt.

Datum und Zeit
Donnerstag 31. Mai 2012, 19.00 Uhr

Referentin
Karoline Boehm, Sozial- und Kulturwissenschafterin

Boehm, K (2011) Szenen der Polyamorie. Emotionale und sexuelle Praktiken in intimen Beziehungen und Netzwerken. Diplomarbeit, Universität Wien

Ort
Depot
Breite Gasse 3
1070 Wien

Teilnahme
Die Teilnahme ist kostenfrei, es ist keine Anmeldung erforderlich. Auf Wunsch werden Teilnahmebestätigungen ausgestellt.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Die nächsten Termine