soulutions-Institut für psychosoziale und psychotherapeutische Lösungen

Selbsterfahrung: Wie werde ich Feuerwehrfrau/mann? Berufliche Identitäten im psychosozialen Kontext

…abgesagt…

SeminarleiterInnen

Erik Zika
ist Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Hypnotherapeut, Coach und Supervisor. Langjährige Tätigkeit in freier Praxis, in der Suchthilfe und in Familienberatungsstellen. Lehrtätigkeit u.a. in der ARGE Bildungsmanagement und Wiener Psychoanalytischen Akademie.

Erik Zika

Erik Zika

Mag.a Barbara Hasenöhrl
ist Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Klinische und Gesundheitspsychologin. Tätig im Institut für Erziehungshilfe und in freier Praxis. Lehrtätigkeit u.a. in der ARGE Bildungsmanagement und Wiener Psychoanalytischen Akademie.

Inhalt

Wir bieten ein Selbsterfahrungsseminar an, das sich an Personen in Ausbildung zu Berufen im psychosozialen Kontext befinden, richtet. In Auseinandersetzung mit der eignen Herkunftsfamilie und gesellschaftlichen Diskursen werden eigene Wünsche, Glaubenssätze, Werte, Persönlichkeitseigenschaften, Fähigkeiten und Ressourcen reflektiert und gestärkt. Anhand von Methoden wie z.B.: Genogrammarbeit und Tree of Life, werden wir bisherige Beziehungserfahrungen ergründen und uns damit beschäftigen, wie diese sich auf die Gestaltung „helfender“ Beziehungen auswirken können. Ziel des Selbsterfahrungsseminars ist es, durch die Reflexion „Identitäten“ bewusster zu machen, um somit Handlungsspielräume zu erweitern. Wirkungen und Nebeneffekten wie: Steigerung des (beruflichen) Selbstwertes und eine lustvolle Neugier auf die Arbeit mit Klient_innen könnten dabei auftreten.

Die Seminarleiter_innen arbeiten mit systemischen, hypnotherapeutischen und tiefenpsychologischen Methoden.

Datum und Zeit

Freitag 27. März 2015 von 14 bis 20 Uhr
Samstag 28. März 2015 von 10 bis 18 Uhr

Einheiten

15 Einheiten zu je 45 Minuten.

Dieses Seminar ist als Selbsterfahrung für das Psychotherapeutische Propädeutikum anrechenbar.

Ort

Wien, genauer Ort wird noch bekanntgegeben

Kosten

250.- Euro (keine Mwst.) reguläre Teilnahmegebühr

10% Ermäßigung bei gleichzeitiger Anmeldung von mind. 3 Teilnehmer_innen
10% Ermäßigung bei gleichzeitiger Anmeldung für mind. 3 Seminare

Anmeldeschluss: 6. März 2015

Hier können Sie dieses Seminar buchen:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Die nächsten Termine