soulutions-Institut für psychosoziale und psychotherapeutische Lösungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von soulutions – Institut für psychosoziale und psychotherapeutische Lösungen e.U.

§1 Geltung

1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Geschäftsbedingungen zwischen soulutions – Institut für psychosoziale und psychotherapeutische Lösungen e.U. (im Folgenden „soulutions“) und den TeilnehmerInnen, KundInnen und VertragspartnerInnen (im Folgenden „KundInnen“ genannt).

1.2. Abweichungen von diesen AGB sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit KundInnen sind nur wirksam, wenn sie von soulutions schriftlich bestätigt werden.

1.3. Allfällige Geschäftsbedingungen der KundInnen werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil.

1.4. Die Angebote von soulutions sind freibleibend und unverbindlich.

§2 Allgemeines

Soulutions ist ein eingetragenes Unternehmen mit der Firmenbuchnummer FN 366037 s und dem Firmensitz in der politischen Gemeinde Wien. Soulutions bietet Fortbildungsveranstaltungen im psychosozialen Bereich sowie Leistungen für Non-Profit-Organisationen im psychosozialen Bereich an, die in der aktuellen Form auf der Homepage www.soulutions.at zu finden sind.

§3 Anmeldung zu einer Fortbildungsveranstaltung /Teilnahmegebühren

3.1. Die Anmeldung zu einer Veranstaltung von soulutions muss schriftlich entweder per Post, Email oder per Anmelde- bzw. Kontaktformular auf der Homepage www.soulutions.at erfolgen. Mit der Anmeldung zu einer Fortbildungsveranstaltung erklärt der/die KundIn verbindlich sein/ihr Vertragsangebot. Die Annahme der Anmeldung erfolgt erst durch die Zusendung einer Anmeldebestätigung durch soulutions per Post oder Email an den/die KundIn. Allfällige Änderungen der Angebote welcher Art auch immer bleiben vorbehalten.

3.2. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei soulutions berücksichtigt. Es besteht die Möglichkeit sich bei bereits ausgebuchten Veranstaltungen auf eine Warteliste setzen zu lassen.

3.3. Die Teilnahmegebühr für eine Fortbildungsveranstaltung ist vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung zu begleichen. Der/die KundIn erhält mit der Anmeldebestätigung für die Fortbildungsveranstaltung eine Rechnung inklusive Erlagschein. Die Teilnahmegebühr oder sonstige Entgelte sind spätestens 14 Tage nach Erhalt der Rechnung, spätestens aber vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung zu bezahlen und dies ist evtl. vor Ort nachzuweisen.

3.5. Im Falle eines Zahlungsverzugs verpflichtet sich der/die KundIn alle mit der Eintreibung der Forderung verbundenen Kosten und Aufwände (z.B. Inkassospesen, Bearbeitungsgebühr) zu tragen.

3.6. Kosten für Anreise, Verpflegung und Übernachtung sind von den KundInnen selbst zu tragen.

§4 Abmeldung von einer Fortbildungsveranstaltung / Stornobedingungen

4.1. Abmeldungen bzw. Stornierungen von Fortbildungsveranstaltungen müssen schriftlich per Post, Fax oder Email erfolgen. Als Datum der Abmeldung bzw. Stornierung gilt jenes Datum des Eintreffens dieser.

4.2. Bis 4 Wochen vor Beginn der Fortbildungsveranstaltung ist die Stornierung kostenfrei. Bis 2 Wochen vor Beginn der Fortbildungsveranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 30.- Euro eingehalten bzw. fällig. Bis 1 Woche vor Beginn der Fortbildungsveranstaltung werden 50% der Teilnahmegebühr einbehalten bzw. fällig. Danach wird die gesamte Teilnahmegebühr einbehalten bzw. fällig. Werden von KundInnen ErsatzteilnehmerInnen mit Name und Kontaktadresse schriftlich genannt fallen keine Stornogebühren an.

§5. Absage von Fortbildungsveranstaltungen

5.1. Soulutions behält sich das Recht vor sämtliche Fortbildungsveranstaltungen jederzeit ohne Einhaltung einer Frist und aus welchem Grund auch immer abzusagen. Im Falle einer Absage durch soulutions werden bereits bezahlte Teinahmegebühren zur Gänze zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche, welcher Art auch immer, insbesondere auf Refundierungen allfälliger Stornogebühren einer Unterkunft, Reisekosten oder ähnliches werden ausdrücklich ausgeschlossen.

§6. Ablehnung/Ausschluss von KundInnen

6.1. Soulutions ist berechtigt, die Teilnahme einzelner KundInnen an Veranstaltungen ohne Angabe von bestimmten Gründen abzulehnen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden in solch einem Fall vollständig rückerstattet.

6.2. Bei störendem Verhalten oder Aussagen einer/eines KundIn kann dieseR durch den/die ReferentInnen oder Vetretern von soulutions jederzeit von einer Veranstaltung mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen werden. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf die Rückvergütung von Teilnahmegebühren.

§7 Haftung

7.1.  Die Haftung von soulutions und deren VertreterInnen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, die von der/dem KundIn zu beweisen ist.

7.2. Soulutions übernimmt keine Haftung für allfällige Schäden, welcher Art auch immer, die auf dem Weg zu, vor oder während einer Veranstaltung von soulutions entstehen.

7.3. Die KundInnen verpflichten sich im Rahmen von Veranstaltungen die von soulutions durchgeführt werden, die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten, deren Einrichtungen, Materialien und sonstige Gegenstände pfleglich zu behandeln. Die KundInnen verpflichten sich zum Ersatz von durch unsachgemäßer Behandlung entstandener Schäden.

§8 Datenschutz

Der/die KundIn erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass soulutions die von der/dem KundIn bekannt gegebenen Daten (Name, Adresse, Email, Telefonnummer, etc) für Zwecke der Vertragserfüllung und Betreuung der/des KundIn sowie für eigene Werbezwecke automationsunterstützt ermittelt, speichert und verarbeitet. Der/die KundIn ist einverstanden, dass ihm/ihr Werbung per Post und per Email bis auf Widerruf zugesendet werden kann.

Die nächsten Termine