soulutions-Institut für psychosoziale und psychotherapeutische Lösungen

Dr. Jochen Peichl

FrühbucherInnenfrist: “Hypnosystemisches Arbeiten mit Inneren Teilen”

Die FrühbucherInnenfrist für das Seminar

Hypnosystemisches Arbeiten mit Inneren Teilen” mit Dr. med Jochen Peichl (Nürnberg), welches am Freitag den 14. und Samstag den 15. Dezember 2012 in Wien stattfindet,

endet am 21. Oktober 2012.

Bis dahin gilt eine vergünstigte Teilnahmegebühr. Mehr Informationen zu den Seminaren finden Sie hier.

Das neue Programm für 2012/13 ist da!

Das neue Programm von soulutions ist da! Das Herbstprogramm 2012 wurde um folgende sechs Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2013 erweitert:

  • Identitätsprozesse in professionellen Beziehungen mit Barbara Hobl / Balsei (München)
  • Arbeit mit dem System- bzw. Familienbrett mit Elke Sengmüller (Wien/Salzburg)
  • Ich und meine Systeme – Aufstellungen (Selbsterfahrung) mit Nadja Kopeinig-Geretschnig (Klagenfurt) und Erik Zika
  • Bewusstseinsmedizin und die Macht der Vorstellungskraft… Weiterlesen

Buchtipp: “Jedes Ich ist viele Teile” von Jochen Peichl

“Jedes Ich ist viele Teile – Die inneren Selbstanteile als Ressource nutzen” Autor: Jochen Peichl

Schon die Einleitung, die ich sonst auch gerne bei Büchern überspringe, hat mich hier zum schmunzeln gebracht und neugierig gemacht. Hier beschreibt Jochen Peichl schon seine inneren Dialoge zum ersten Satz in seinem Buch und die sind recht turbulent: „Oh Gott, kennen Sie… Weiterlesen

Das neue Programm von soulutions ist da!

Das neue und somit erste Veranstaltungsprogramm von soulutions ist da! 11 Seminare, davon ein Selbsterfahrungsseminar, bietet soulutions ab 2012 für Menschen die im psychosozialen und psychotherapeutischen Arbeitsfeld tätig (oder in Ausbildung) sind, an.

Zu unterschiedlichen Themen werden verschiedene ReferentInnen aus Österreich und dem deutschsprachigen Raum Veranstaltungen in Form von 1-Tages- oder 2-Tagesseminaren anbieten.

soulutions Veranstaltungsprogramm 2012 (.pdf)

Großen Dank bei… Weiterlesen

Hypnosystemisches Arbeiten mit Inneren Teilen

Referent: Dr. med Jochen Peichl (Nürnberg); Inhalt: Die innere Wirklichkeit lässt sich besser als ein multidimensio-nales/multimodales Selbst beschreiben, im Gegensatz zur Vorstellung eines konsistenten, monolithischen Selbst. Somit sind wir eine einzige Person, die aus einer Anzahl unterschiedlicher States besteht - wir sind polypsychisch. Diese unterschiedlichen Ich-Zustände nennen wir „Ego-States“, Teile, Seiten oder Parts. Die Innenteile entstehen durch normale Differenzierung in der Kindheit (Rollen), durch Verinnerlichung der Normen, Gebote und Haltungen wichtiger Bezugspersonen und durch Traumatisierung. Mein Ausgangspunkt ist die Verbindung von Richard C. Schwartz Ideen seines Buch „Systemische Therapie mit der inneren Familie“, dem hypnosystemischen Modell der „Inneren Familie“ von Gunter Schmidt und dem Ego-State - Ansatz von John Watkins und Helen Watkins. Daraus ergibt sich ein sehr fruchtbar Weiterlesen

Die nächsten Termine

  • “Der Weg zum Wunschgewicht – ein ganzheitlicher Ansatz mit hypnotherapeutischem Schwerpunkt” 24.10.2014 weiterlesen
  • "Vom Hoffen und Scheitern - Über die Bedeutung der positiven Veränderungserwartung und der Schwierigkeit diese ni 28.11.2014 weiterlesen
  • "Lösung(en) von 'der' Sucht – und ein gelingendes Umgehen mit 'brennenden' Lebensintensität 16.01.2015 weiterlesen
  • "SIT DOWN - Eine Einführung in die Achtsamkeitspraxis" 27.02.2015 weiterlesen
  • "Genogrammarbeit und Brettaufstellung" 13.03.2015 weiterlesen
  • "Bewusstseinsmedizin und die Macht der Vorstellungskraft: vom psychogenen Tod bis zur wirksamen Selbstheilung" 17.04.2015 weiterlesen
  • "Schreiben in der Systemischen Beratung und Therapie" 30.05.2015 weiterlesen
  • "Deeskalierende Körpersprache in Konfliktsituationen" 12.06.2015 weiterlesen